Det Gule Rev

Das Gelben Riff

Foto: VisitThy

Angeln am "Gelben Riff"

Die Schatzkammer der Nordsee verlockt zu lebendigen Erlebnissen.

- Versuchen Sie Ihr Angelglück am ”Gelben Riff”!

Bei gutem Wetter lockt Hochseeangeln vom Kutter zur „Großwildjagd“. Das Gelbe Riff ist bei Sportanglern für Fische in den Größen L bis XXL und große Fänge bekannt. 
Am Riff leben viele Fischarten: Dorsch, Seewolf, Leng, Seelachs, Pollack, Scholle, Dornhai und Steinbutt sind einige davon.

Das Gelbe Riff ist ein Hochplateau am Rand der Norwegischen Rinne. Das Gebiet ist ca. 150 km lang und durchschnittlich ca. 20 km breit. 
Der Teil des Gelben Riffs, auf dem von Thy aus meistens gefischt wird, ist ca. 50 km lang. Das Riff ist 2-3 Bootsstunden von Hanstholm und Vorupør entfernt.

Die Reederei Gelben Riff

Angeltouren.

Der Kutter T248 "Skagerak"

Nehmen Sie den T248 Skagerak mit auf eine Angeltour von Vorupør zum Gelben Riff.