VisitThy

Agger

Agger ist ein kleines Fischerdorf an der Westküste von Jütland in Thy, das jedes Jahr von vielen Touristen besucht wird.

Agger ist eine der Städte an der Westküste, die jeden Sommer von vielen Gästen besucht wird. Hier befindet sich ein großer und schöner breiter Sandstrand, der zu allerlei Urlaubsvergnügen einlädt. Das Einzigartige an Agger ist die Lage an Meer, See, Wald und Fjord.

Agger ist eine wunderschöne Gegend im südlichen Teil des Nationalparks Thy. Die einzigartige Natur, die weiten weißen Sandstrände, die einzigartige Tier- und Vogelwelt auf Agger Tange machen Agger zu einem Erlebnis.

Agger ist auch für Dänemarks längsten Handicap-Weg bekannt. Der Weg führt vom Parkplatz an den Dünen am Ende der Vesterhavsgade bis zur Düne. Danach besteht die Möglichkeit, entweder links abzubiegen und auf eine Asphaltstraße in Richtung Agger Tange zu gelangen, dem südlichsten Teil des Nationalparks Thy, der mit seinem Vogelschutzgebiet einlädt Sie können die Vögel zu jeder Jahreszeit beobachten, oder auf der rechten Seite, wo sich der Leuchtturm Lodbjerg befindet, der in der Ferne zu sehen ist und der Flat Lake direkt hinter den Dünen liegt.

Agger hat auch einen Yachthafen in Nissum Bredning, dem westlichsten Teil des Limfjords. Hier finden Sie einen Angelshop, ein Sommerrestaurant und das Agger Havn Holiday Center mit seinen Apartments und einem Innenpool. Die kleinen Fischerhütten am Fjord verleihen dem Ort eine besondere Atmosphäre.

Besuchen Sie Aggers kleine idyllische Kirche, die aufgrund von Sandverwehungen zweimal bewegt werden musste.

Oder machen Sie einen Ausflug in "The Black Houses", wo Sie mehr über die Geschichte der Region und des Küstenschutzes erfahren können. Das Schwarze Haus ist ein kulturelles Juwel, in dem neben der Ausstellung zur Stadtgeschichte und zum Fischfang im Laufe des Jahres auch mehrere kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Darüber hinaus finden Sie auch einen "Food Salon".

Das Fischerhaus ist ein kleines Museum, das über das Leben der Fischer in früheren Zeiten und über die Bautradition der Westküste berichtet.

In Agger Tange finden Sie auch das Informationszentrum "Svaneholmhus". Es liegt am Fährhafen an der Südspitze der Algen. Der Ort ist ein natürlicher Knotenpunkt für verschiedene Arten von Verkehr, da es möglich ist, sowohl mit dem Auto als auch zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Kajak oder dem Boot dorthin zu gelangen. Hier können Sie mehr über die Natur- und Kulturgeschichte der Region erfahren, Tipps für unterhaltsame Aktivitäten erhalten sowie Informationsmaterial und Reiseführer. Svaneholmhus ist das ganze Jahr über täglich von 6:00 Uhr bis zur letzten Fähre geöffnet.