VisitThy

Hanstholm Hafen

Der größte Fischereihafen Dänemarks ist der Hafen von Hanstholm.

Vor 100 Jahren war Hanstholm ein kleines Fischerdorf mit einigen wenigen Häusern oben af dem Höhenrücken. 1917 beschloss man, hir einen Hafen zu bauen. Man hatte grosse Zukunftspläne, aber während des 2. Weltkriegs wurde das Projekt unterbrochen, denn die Deutschen verwandelten die Stadt in eine Festung. Die Bewohner mussten 50 Jahre warten, bis der Hafen 1967 eingeweiht wurde.

Dänemarks grösster Fischereihafen, gemessen an der angelandeten Menge. Die gesamte Kailänge beträgt 4,5 km. Alle zum Hanstholmer Hafen gehörenden Kutter haben die Erkennungsbuchstaben 'T' oder HM.

Montags bis freitags findet um 6:45 Uhr die Fischauktion (Auktionsgade 11) statt.