VisitThy

Nationalpark Thy

Erleben Sie Dänemarks größte Wildnis.

Dein Nationalpark ist Dänemarks erster Nationalpark. Von Agger Tange im Süden bis zum Hanstholm Wildlife Reserve im Norden erstreckt sich Ihr Nationalpark entlang der deutschen Nordseeküste.

Hier können Sie wandern, Rad fahren, Beeren und Pilze pflücken, in Schutzhütten schlafen, in Seen und im Meer schwimmen.

 

Geschichte
Nationalpark Thy ist ein zusammenhängendes Naturgebiet. Das Hanstholm Wildreservat im nördlichen Teil des Nationalparks hat mehr als 30 verschiedene Vogelarten, und der Otter hat in den Seen des Schutzgebiets Schutz gefunden.

Im Nationalpark wachsen viele geschützte Blumen- und Pflanzenarten wild. Der fleischfressende Sonnentau wächst in der Düne zwischen Lodbjerg und Lyngby.

Agger Tange, der südlichste Teil des Nationalparks, ist einer der wichtigsten Rastplätze Nordeuropas für Zugvögel. Agger Tange wurde als internationales Vogelschutzgebiet ausgewiesen.

Nationalpark Thy enthält einen wichtigen Teil der dänischen Geschichte. Das Gebiet umfasst mehrere bronzezeitliche Grabhügel, und die vielen deutschen Bunker entlang der Küste erinnern an eine Zeit, als Dänemark während der deutschen Besatzung an der Spitze eines erwarteten Angriffs der alliierten Streitkräfte während des Zweiten Weltkriegs stand. Die harten Winde und der Sand, der an Land entweicht, ließen verlassenes landwirtschaftliches Land zurück, das heute Dünen oder Plantagen sind. All dies ist ein Zeugnis einer Zeit vor nicht allzu vielen Generationen, als das Leben an der Westküste hart und genau war.

 

Wo soll man anfangen?
National Park Thy verfügt über zwei Informationszentren. Svaneholmhus auf Agger Tange im südlichsten Teil des Nationalparks und Stenbjerg Landungsplatz, mehr in der Mitte des Nationalparks. Beginnen Sie Ihre Reise im Nationalpark mit einem Besuch in Svaneholmhus und fahren Sie von dort nach Lodbjerg Leuchturm.

Machen Sie einen Spaziergang nördlich des Leuchtturms und entdecken Sie die wunderschöne unberührte Natur, die sich von Lodbjerg bis Lyngby erstreckt.

Fahren Sie dann entlang der Küstenstraße nach Stenbjerg und sehen Sie die schönen alten Fischerhäuser. Wenn Sie mehr Mut haben, folgen Sie der Küstenstraße bis nach Hanstholm und beenden Sie den Spaziergang mit einem Spaziergang im Wildlife Reserve südlich von Hanstholm Knuden.

Wenn Sie auf einer längeren Wanderung sind, starten Sie in Agger und gehen Sie durch den Nationalpark nach Hanstholm. Sie müssen auf dem Weg schlafen, und es gibt sowohl Schutzplätze als auch Wälder mit Zeltplätzen auf dem Weg.

Das Wetter und die Natur des Nationalparks ändern sich, wenn Sie sich in der Gegend bewegen. Sie reichen von starken Winden mit salziger Seeluft an den Küsten bis zu milden Brisen in den Wald- und Seegebieten im Landesinneren. Stellen Sie sich am Fuße der Lodbjerg Kûstenklippe auf und sehen Sie, wie das tosende Meer die Dünen erodiert, und machen Sie einen Spaziergang in den Wäldern am Vandet See.

Weitere Tourvorschläge in Nationalpark Thy finden Sie hier.