Nørtorp

Foto: Thy Turistforening
Attraktionen
Vorzeitdenkmäler & Ruinen
Eine Burgruine.
Addresse

Nørtorp

7730 Hanstholm

Kontakt
Die Burgruine war ein Herrensitz. Mit einer Grundfläche von ca. 65 x 70 m. Es gab Wohnräume und Platz f¨r andere Funktionen. Nach alten Aufzeichnung lag in der nordöstlichen Ecke des Hofes Ein Winkelbau von 20 x 20 m, vielleicht Valdemar Atterdags private Wohnung. Alles spricht dafür, dass Nørtorp von König Valdemar Atterdag als Stützpunkt um die Wiedererrichtung der dänischen Königsmacht gegründet wurde. Im Jahr 1365 fand nämlich eine Gerichtsverhandlung dort statt, was darauf hindeutet, dass wir hier einen königlichen Besitz vor uns haben. Ab 1365 nahm Valdemar den Kampf gegen den Adel von Thz auf, und im Lauf der Jahre hatte er eine solide Basis in dem Landesteil errungen. Zwei Jahre später erfolgte die königliche Verwaltung von Ørum in Südthy aus, das viel stärker befestigt war und günstiger lag. 1401 gab Königin Margrethe Hof und Burg Nørtorp als Lehen an Jens Bondesøn Due. Dessen Sohn, Bonde Jenssøn Due, war eiuner der grossen Gutssammler der Gegend, und der Hof wurde im Mittelalter von einem Fogt verwaltet.
Addresse

Nørtorp

7730 Hanstholm

Aktualisiert von:
VisitNordvestkysten, Thy